Startseite
2016/ News 2017
Das war 2013 D-Wurf
Darca-Bea-Lara
2014/15 News 16
Pedigree
Würfe
Einzelaufnahmen
Welpenaufzucht
Bildergalerie
Über uns
Gästebuch
Kontakt-Formular
Impressum

                                                                   11.11.2017

 

Lang lang ist es her, tut mir echt leid, habe auch ein schlechtes Gewissen! Nützt natürlich nichts, also erzähle ich Euch jetzt was so alles passiert ist!

Also ich hatte im Frühjahr wieder ne Borriliose(habe nicht nach gesehen, ob ich das schon erwähnt hatte) irgendwie wurde es aber nicht besser, heute weiß ich, dass das Gebläse meines Autos mich immer wieder erneut mit Pilzen und Bakterien beblasen hat, der Filter war uralt, ich habe ihn auswechseln lassen, es wurde aber nicht besser(ob er wirklich gewechselt ist, kann ich nicht sagen, warscheinlich schon, aber mit Sicherheit nicht richtig gereinigt, bevor der Neue rein kam) jetzt klopf ich einen Akupressurpunkt und langsam wird es besser, würde jetzt noch das Wetter mit machen, alles wäre gut!

Meine Pflegetochter hat mich auch auf trapp gehalten, neue Schule, Zeltlager usw.

Seit August lebt auch noch Mino (4Jähriger lebhafter junger Mann) bei uns, den aber hauptsächlich meine Mutter betreut. Ja und dann stürzt sich meine Ma einen Tag nach ihrem Geburtstag vom Stuhl (wollte einen Fliegenfänger wechseln! Gott sei dank hatte Anxhela erst ab dem nächsten Tag Schule und konnte mich deshalb von der Arbeit weg holen! Ma saß Kreidebleich auf dem Küchenboden und hatte eindeutig einen Schock, also Krankenwagen und Notarzt! Denen erzählte sie dann, dass der Arm komisch verdreht gewesen wäre, sie ihn aber  wieder richtig hin geklappt hätte, was der Notarzt aber auch noch nie erlebt hatte! Im Krankenhaus kam dann raus, dass der Ellenbogen ausgekugelt und das Handgelenk einen Splitterbruch hatte(übrigens der rechte Arm), jetzt mußte es erst mal abschwellen und dann konnte operiert werden. Nach 10 Tagen war sie dann mit Gips wieder zuhause und mir hatte es endgültig den Stecker gezogen! Ich musste alles von jetzt auf nachher übernehmen und das konnte ich nicht leisten, mir wurde aber erst geholfen von meinem Vater und Bruder, als es schon fast zu spät war! Mittlerweile wird es jetzt langsam wieder, Mama geht es wieder besser, wir haben jemand, die zweimal die Woche kommt und ihr im Haushalt unter die Arme greift!

Mitten in dem Trubel kamen dann noch die Probleme mit dem Deckrüden meines letzten Wurfes, er ist an DM erkrankt, da meine Hündin aber keine Überträgerin der Krankheit ist, besteht keine Gefahr (wer näheres wissen möchte, kann mich ja anrufen)! Naja der Deckakt mit dem Siege, den ich ja eigentlich für meinen nächsten Wurf geplant hatte, fällt aber wegen des ganzen Theaters aber leider auch flach, sobald ich weiß welcher Rüde in Frage kommt werde ich mich wieder melden! Läufig wird Dary April-Mai 2018.

Mittwoch war dann noch die 3. Beerdigung in diesem Jahr in unserer Familie, erst die älteste Schwester meiner Ma, dann der Schwager meiner Ma und jetzt noch die letzte Tante, sie wurde 97 Jahre!

So, jetzt ist es genug, einen schönen Abend noch!

 

                                                    05.06.2017

 

 

 

 

                                         

 

 

Mein B-Wurf hat heute seinen 11 Geburtstag, somit auch Bea mein Schatz!

 

Am 01.03. war der 4. Geburtstag meines D-Wurfes, aber es fehlte an Zeit das bis jetzt nieder zu schreiben!

 

Am 27.05. hatten wir unser Hundetreffen, so tolles Wetter hatten wir noch nie!

9 Erwachsene und 3 Kinder waren da, eine Familie hat dann noch leider kurzfristig abgesagt.

Viel laufen wollten die Hunde nicht, war einfach zu warm, aber im Schatten hinter dem Haus ließ es sich aushalten und die Kinder planschten im und mit Wasser.

Leider hatte ich mir ca. 4 Wochen zuvor wieder mal ne Borilliose eingefangen und konnte nicht viel machen,

dank meiner Mutter musste ich das Treffen aber nicht absagen!

Obwohl das ein Tag zuvor dann auch auf der Kippe stand, da sie mit meinem Pa Donnerstag auf Freitag in die

Notaufnahme musste, da er beim Hühner einfangen mit dem Kopf so angestoßen war, daß er im Krankenhaus von den Ärtzten ein CT bekam! Bis auf eine Platzwunde war dann Gott sei Dank nichts, aber ne kurze Nacht!

Das Fest hat mich aber dann doch überanstrengt, daß ich jetzt seit Tagen das Bett hüten muß und die Treppe

nicht mehr runter komm. Ich habe mich deshalb entschlossen wieder zu Kortison zu greifen, jetzt heißt es warten bis es anschlägt!

 

                                                                      30.01.2017

So, neues Jahr, neues Glück!

Der normale Wahnsinn geht weiter! Das Wetter schlägt kapriolen und meine Knochen dito!

Anxhela, mein Pflege Kind hat sich gut eingelebt, hat morgen Geburtstag und wird 11 Jahre!

 

Etwas trauriges zum Schluss: Bantu, Beas Bruder musste Freitag vor einer Woche eingeschläfert werden!

Da aber seine Familie jetzt Buddy haben, sind sie doch etwas getröstet und doch nicht zu traurig!

Babys sind da! Geboren 22/23.03.16

4 Rüden und 5 Hündinen

 

 

Für weitere Info: www.amakhosi-springbok.eu 

 

 Darca ob Erlen

Kennel "ob Erlen" | andrea.lehmann@hotmail.de